Philosophie

Kompetente Beratung, handwerkliche Fertigkeiten, innovative Produktentwicklungen, und das richtige Gespür für Funktionalität und Design zeichnen unser Unternehmen aus.

Saebel UnternehmenMit Hilfe moderner Computersysteme sind wir jederzeit in der Lage den individuellen Wünschen und Anforderungen unserer Kunden zu entsprechen. Zuverlässigkeit, Termintreue und die höchsten Qualitätsansprüche haben uns so zu einem der größten und vielseitigsten Hersteller in Deutschland gemacht. Und das soll auch so bleiben! Mit der innovativen und konsequenten Weiterentwicklung unserer Produktpalette auf höchstem technischem und qualitativen Niveau sind wir für die Anforderung der Zukunft gerüstet.

nach oben

Unsere Geschichte

Anfang der 60er Jahre

Gründung des Unternehmens, als Vertrieb von Displays und Rillenprofiltafeln für Banken, durch Ewald Saebel in Koblenz. Im Laufe der Jahre wurde neben dem Vertrieb mit der Eigenproduktion von Tafeln und Displays begonnen.

1971

Übergabe des Unternehmens an den damaligen Geschäftsführer Herrn Joachim Mitscherling. Der Firmenname bleibt weiterhin bestehen und das Angebotsspektrum des Unternehmens wird kontinuierlich weiterentwickelt. Mit der Entscheidung der Eigenproduktion von Schaukästen wird der Grundstein für die Verlegung des Firmenstandortes nach Lahnstein gelegt. Eine Umfangreiche Aufstockung des Maschinenparks wird nun nötig. Mehrere Erweiterungen und Ausbauten schaffen den erforderlichen Raum für die konsequente Weiterentwicklung der Produktpalette.

1980

Durch die Anschaffung von Kuhlmann CNC Maschinen wird der Gravurbereich weiter ausgebaut. Diese Entscheidung sichert eine schnelle und flexible Produktion.

1990

Mit der Einführung des Türschildes F und der Wegweisersysteme wird nun auch der Objektbereich durch eigene Produkte abgedeckt.

1995

Mit der Übernahme der Geschäfte durch die beiden Söhne des Inhabers, Andreas und Martin Mitscherling, die beide bereits seit mehreren Jahren im Unternehmen tätig sind, wird der Generationswechsel bei Saebel vollzogen.

2000

Im März 2000 geht SAEBEL online und bietet seitdem alle seine Produkte auch im Netz an. Gleichzeitig werden die neuen Produktlinien UNITEX L und UNITEX G präsentiert. Beide Systeme sind ein voller Erfolg und stehen für die SAEBEL Philosopie daß ein System zeitlos, durchgängig vom Türschild bis zum Pylon und flexibel sein muß.

2006

Ein völlig neu überarbeiteter Katalog und eine neue Homepage mit Shop stärken die Marktpräsenz. Neue Produkte wie die Bodenständer und das innovative System UNITEX M erweitern das Angebot. Klassiker wie UNITEX B/BX mit einem Alter von über 35 Jahren (!) werden aber auch weiterhin angeboten.

2011

SAEBEL beschildert exclusiv die BUGA 2011 in Koblenz. In Zusammenarbeit mit seinem Partner der Firma wizai-solutions auch mit 12 MediaPylonen im Außeneinsatz.
Auch 2013 wird die Internationale Gartenschau igs in Hamburg von SAEBEL beschildert.

2012

Das neue Schaukastensystem Infomedia CL wird entwickelt und auf den Markt gebracht, ergänzt durch das Citylight CL System.
Neue Internetseite mit rotoshot® 360° MultiRes Flash Viewer für stufenlos dreh- und zoombare Produktdarstellungen.

2014

Die LED-Technik hält immer weiter Einzug in verschiedene Produkte.
Besonders mit unserer neuen Lichtbox bei SAEBEL City-Lights setzt sie sich durch eine bisher unbekannte gleichmäßige Ausleuchtung und Sparsamkeit durch.

nach oben